WEDDING GUEST

by

W E D D I N G   G U E S T

“ SAY YES „

 

Hallo meine Lieben,

heute möchte ich euch erneut einige Styles zeigen, die mich momentan als Online Stylistin beschäftigen.

Es geht wieder los WEDDING TIME !

Ich freue mich so, ich liebe Hochzeiten und alles was dazu gehört. Ich mag Hochzeiten nicht  nur weil es dann heißt Shopping :), sondern weil zwei Menschen sich etwas so Großes versprechen und sich zwei Menschen gefunden haben, die perfekt zueinander passen oder füreinander bestimmt sind. Sie glauben an die Liebe, an Vertrauen, Verantwortung und Familie. Damit hat man nicht nur einen Lebenspartner bis zum Ende seines Lebens gefunden, sondern auch eine  zweite Familie gewinnt man dazu, das ist doch einfach toll. Neben diesen Dingen finde ich auch die Atmosphäre bei einer Hochzeit ganz besonders schön, es liegt eine tolle, wohltuende und freudige Stimmung in der Luft, man glaubt an das Positive, an die gemeinsame Zukunft, an Liebe und Freude.

Meine Lieben ich könnte zu diesem Thema so viel schreiben und den Sinn des eigentlichen Posts somit vergessen :). Das möchte ich aber natürlich nicht.

Ich stelle euch nun gerne meine Auswahl vor. Das Motto dazu, Vintage trifft Extravaganz in den Farben rose, creme, flieder und pastelligem grau.

Diese Farben waren letztes Jahr schon voll im Trend und sind es auch in diesem Jahr, so auch die Stilrichtung Vintage. Es soll elegant und schick sein, aber zugleich auch die Tradition mit einbezogen werden. Ich finde auch die Schnitte der Kleider klassisch und traditionell und trotzdem super modern mit Pepp. Was natürlich durch Farben, Prints und Materialien so super in Szene gesetzt wird.

Ich bin gespannt was ihr zu diesen Kleidern sagt und welches euch umhaut.

 

S T Y L E 1

S T Y L E 2

 

S T Y L E 3

 

S T Y L E 4

 

 

Das war ein kleiner Einblick in meine Auswahl, was sagt ihr dazu?

Seid ihr demnächst auch zur Hochzeit geladen und wenn ja, gibt es hier ein bestimmtes Motto oder einen Dresscode?

 

Bin schon sehr auf euer Feedback gespannt.

 

*Kleiner Tipp: Wer noch passendes, schickes und bequemes Schuhwerk sucht, dem kann ich die Marke UNISA empfehlen, meine Brautschuhe, meine Arbeitsschuhe und Ausgehschuhe sind mittlerweile alle von Unisa. Ich kann Sie aus eigener Erfahrung empfehlen. Solltet ihr auch Schuh-Marken haben, die sehr gut sind, würde ich mich über euer Kommentar sehr freuen.

 

Eure Bianca

♥ 

No tags 6 Comments 1
6 Responses
  • Milli
    Mai 14, 2018

    Mein Favorit ist auf jeden Fall der Style Nr. 3. DAs Kleid ist traumhaft und die Accessoires, die du heraus gesucht hast passen perfekt zum Kleid. Von Unisa habe ich bisher noch keine Schuhe. Meine Lieblingsschuhmarken sind Tamaris und Buffalo. Mit den Schuhen habe ich bisher die besten Erfahrungen gemacht.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

    • bianca
      Mai 14, 2018

      Liebe Milli,

      vielen lieben Dank.
      Ja diese Marken mag ich auch sehr gerne, Preis und Qualität passen da auch sehr gut.

      Wünsche dir noch eine tollen Abend.

      Liebe Grüße
      Bianca

  • Julie
    Mai 16, 2018

    Wow da hast du wirklich tolle Kleider herausgesucht 🙂 Ich finde es auch immer sehr schön auf Hochzeiten zu gehen! Die Kleiderwahl ist da ja gar nicht so einfach bei all den tollen Modellen.
    Ganz liebe Grüße,
    Julie
    https://juliesdresscode.de

    • bianca
      Mai 16, 2018

      Liebe Julie,
      ich danke dir sehr, freue mich das es dir gefällt.

      Ganz liebe Grüße

  • Héloise
    Mai 17, 2018

    Tolle Auswahl! Gleich das erste Kleid wäre total mein Fall, woher stammt das denn? Ich trage Högl-Schuhe sehr gerne für die Arbeit, weil ich die Pumps so wahnsinnig bequem finde =)
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    • bianca
      Mai 18, 2018

      Hallo liebe Heloise,
      stimmt Högl ist auch echt super. Wenn du das blumige in lila meinst, dies ist von CHI CHI London. Das ist ganz toll! 🙂

      Liebe Grüße
      Bianca

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.